Nach einer außergewöhnlichen erfolgreichen Saison ohne Niederlage ist die 2.Mannschaft in die Bezirks-klasse B Niederrhein aufgestiegen. Da die Mannschaft sich noch spielerisch verstärken konnte, will man auch in der jetzigen Klasse vorne mitspielen.
Für die 2.Mannschaft werden spielen:
Ina Bender, Jan-Henrick Bender, Thomas Börsch, Daniela de Laet, Gregor Kirchberg, Henrik Schmecht, Piere Schönen, Christiane Winterhager-Güldner

Spieltage, Spielorte, Gegner

1.Spieltag    21.04.2024    bei Sur Place
Kleve BCK 1, Krefeld SuS 2 
2.Spieltag    26.05.2024    bei Krefelder BC        Geldern Port 2, Ratingen-Lindorf 3, Sur Place 5
3.Spieltag    01.09.2024    bei Ratingen-Lintorf
Viersen 2, Krefeld BC 2
4.Spieltag    29.09.2024    bei Château-Benrath  Krefeld BC 3, Isselburg-Anholt 1

Bericht vom 2. Spieltag

Der 2. Spieltag ist immer der lange und schwere Wettkampftag mit drei Begegnungen.

Wir fuhren geschwächt zum Krefelder BC, da unser Stammspieler Pierre Schönen uns leider fehlte. Aus dem immer größer werdenden Benrather Pool mit Lizenzspielern konnten wir aber als Ersatzspieler George Chios gewinnen, vielen Dank dafür.

Die Wetterverhältnisse waren durchwachsen gewesen. Das anfänglich gute Boulewetter wurde am Nachmittag durch stark einsetzenden Platzregen abgelöst. Das Regelwerk ist hierfür eindeutig. Erst wenn das Schweinchen wegschwimmt, folgt ein Spielabbruch. Also Regenzeug raus und weiter ging‘s. Aber auch nach Ende des Regens blieben die Verhältnisse schwierig. Riesige Pfützen und nicht abfließendes Wasser ließen Leger wie Schiesser äußerst alt aussehen.

Wir starteten in der ersten Partie gegen Geldern-Pont 2. Die Begegnung ging leider mit 2:3 verloren. Und wieder haderte ich etwas mit dem Spielverlauf. Es ist wieder eine äußerst knappe Partie gewesen. Das ausgeglichene Punkteverhältnis von 49:49 zeigt das deutlich. Also ein Spiel, das auch durchaus andersrum hätte ausgehen können.

Nach einer Anfangsniederlage trotzdem noch in den Spieltag reinzukommen ist nicht immer leicht. Aber eine überaus starke und herausragende Leistung eines unserer absoluten Topspieler riss das Ruder komplett herum.
Dieser Spieler, der mit Vornamen „Team“ und mit Nachnamen „Geist“ heißt, bescherte uns zwei starke Siege!
Ein 5:0 gegen Ratingen-Lintorf, bei dem wir in diesen fünf Begegnungen gerade mal 23 gegnerische Punkte zuließen und mit 65:23 gewannen.
 
Und weil's so schön war, gleich nochmal ein 5:0 Sieg gegen Sur Place 5. Auch hier kam der Gegner lediglich auf 33 Punkte.
 
Ich muss viele Bouletage zurückgehen, um einen Bouletag zu finden, der mir so viel Spaß gemacht hat, wie dieser Spieltag. Trotz des Platzregens und des durchaus kräftezehrenden Tagesverlaufes. Als einer der Dienstältesten war ich sehr erleichtert, dass das Jungvolk in unserer Mannschaft das ähnlich sah, und so richtig war am Ende des Tages keiner mehr in der Lage noch tanzend La Pa Loma zu pfeifen.
 
Der Tag endete spät. Wir waren erst nach 21.00 Uhr zu Hause, also fast 12 Stunden Boule, total kaputt, aber doch irgendwie zufrieden.
 
In diesem Sinne,
mit sportlichen Grüßen Tobo

Bericht vom 1.Spieltag

Neben unserer Liga spielten noch eine Kreisliga und die NRW - Liga bei Sur Place. Also rappelvoll mit knapp 300 Spielern bei durchwachsenem Wetter, von Hagel bis Sonne war alles dabei.
 
Uns gelang ein guter Start gegen Kleve BCK 1. Das Spiel konnte mit 3:2 gewonnen werden. Unser zweiter Gegner war Krefeld SUS 2, die der erwartete starke Gegner waren. Die Partie ging mit 0:5 verloren.
 
Es sieht auf dem Papier deutlicher aus als es war. Zwei Partien gingen mit 12:13 verloren, eine mit 11:13 und eine mit 10:13. Es fehlte einfach das gewisse Quäntchen Fortune. Wie unser 1. Vorsitzender zu sagen pflegt: "Dann ist das so".

Trotz dieser heftigen Niederlage sieht die Mannschaft zuversichtlich nach vorne.

Sportliche Grüße, Tobo

 

Tabelle